Paare / Couples

.  .  .  .  .  .  

Frech,witzig und immer eine gute Idee . . . der Hochzeitsfotograf

Hochzeit, wie tausend und eine Geschichte, öffnet jedes Mal wieder ein neues Kapitel und verbreitet Spannung und Emotionen. Ich habe als Hochzeitsfotograf schon einige schöne Hochzeitslocations in Witten und Umgebung gesehen,die ich hier gerne mal erwähnen möchte. Vielleicht ist ja für das eine oder andere Hochzeitspaar die passende Location dabei. Der ehemalige Adelssitz Haus Herbede blickt auf einige Jahr-hunderte zurück. Dort gibt es genug Platz und selbst bei   schlechtem Wetter kann man wunderschöne Hochzeitsfotos im Innenhof oder im Gebäude machen.

 

Schloss Steinhausen hat eine ganze Menge zu bieten und ist meiner Meinung nach die beste Adresse zum Heiraten in Witten. Drinnen wie draußen gibt es hier eine Menge schöner Ecken. Da wäre zum einen die 400 Jahre alte Kapelle, in der ich schon bei sehr schlechtem Wetter die persönlichen Hochzeitsfotos gemacht habe.Wer sich zum Feiern lieber eine rustikale Atmosphäre wünscht, kommt hier voll auf seine Kosten. Dafür wurde der ehemalige Kuhstall komplett umgebaut und bietet für Hochzeiten das passende Ambiente mit Platz für bis zu 150 Personen.Wasserburg Haus Kemnade in Hattingen mit einer großen Partyscheune für 80 bis 200 Personen bietet das richtige Ambienteum auch im sehr großen Kreis seine Hochzeit zu feiern. Haus Diergarts bietet für die Hochzeitsgesellschaft alles was das Herz begehrt und ist nur 5 Minuten von der Henrichshütte in Hattingenentfernt. Standesamtliche Trauungen sind dort möglich und man hat die Kulisse für Hochzeitsbilder in einer alten herrlichen Industriekultur. Das Landhaus Grum ist ebenfalls eine Top-Adresse und bietet den Brautpaaren verschiedene Möglichkeiten Hochzeitsfeiern mit bis zu 400 Personen unvergesslich zu gestalten. Es ist idyllisch am Wasser gelegen und nur einige Minuten von der Henrichshütte in Hattingen entfernt. Wer viele Kinder unter seinen Gästen hat, sollte sich hier unbedingt umschauen.In den Außenanlagen gibt es eine Menge zu entdecken für die Kleinen.