freie Trauung auf Gasthof kaum-vollvertraut-mitmaxi
13 / 100

Bei einem persönlichen Treffen ist der erste Moment immer besonders spannend. Ich verabredete mich mit Lisa und Alex in einem Park, das Wetter war nicht auf unserer Seite. Schnell fing es an zu regen aber die beiden ließen sich davon nicht negativ beeinflussen. Und wir hatten trotz des Wetters ein entspanntes Kennenlernen Shooting.

Ein ganz besonderer Tag!

Der Große Tag rückte immer näher, ich freue mich immer riesig auf meine Paare. Das sie mich an ihrem schönsten Tag teilhaben lassen. Das persöhnliche ist mir immer sehr sehr wichtig, den ich bin in vielen Momenten ganz nah bei euch bei und fange eure Emotionen ein.

Das habe ich noch nie erlebt…

Ich mische mich immer direkt unter die Gäste und mache selten Fotos aus dem Hinterhalt mit Teleobjektiv. Die Gäste nehmen es immer sehr gerne an und sind mir viel offener gegenüber und lassen es zu das man natürliche umgestellt Momente von ihnen fotografiert.

Die Hochzeitsfotos:

Lisa und Alex war es sehr wichtig das ich ihre komplette Geschichte erzähle, angefangen mit dem Getting Ready bis abends zu Feier. Sie wollte wirklich alle emotionalen Momente auf ihren Bildern haben.

Als ich am Tag der Hochzeit morgens um 11 bei Lisa und Alex ankam waren beide völlig gechillt.

Ich sage den Brautpaaren immer man kann nichts falsch machen bei einer Fotosession. Blendet alles um euch herum aus und stellt euch vor ihr wärt allein an diesem Ort. Das Shooting wird immer zum Selbstläufer wenn ich euch nach 5 Minuten die ersten wunderschönen Fotos auf dem Kameradisplay zeige.

L

Eure Liebe ist einzigartig,
lasst uns das feiern!

Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht,
damit wir uns besser kennenlernen können!